Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Die vielen Rahmengeneratoren, die es zu Beginn des digitalen Bildbearbeitungszeitalters gab, haben nicht wirklich anwendbare Rahmen für Fotografien erstellen können. Auch werden immer weniger Bilder wirklich entwickelt und stattdessen auf Digitalmedien weitergereicht oder in Webgalerien vorgestellt. Gerade dann kann ein Rahmen und/oder ein Bildumriss ein Foto bewusst in Szene setzen. So werden selbst normale Bilder auf einfache Weise etwas aufgepeppt.

Einen kleinen, aber netten Effekt möchte ich hier vorstellen.

Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Wir empfehlen:
Photoshop-Video-Training - Basics & Tricks
Für dieses Tutorial habe ich ein Bild von Fotolia.de gewählt.
(Bildquelle: © Oleg Matyukhov – Fotolia.com).

Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Schritt 1: Rahmenbereich im Bild auswählen

Der erste Schritt besteht darin, dass wir den Bildteil auswählen, der besonders hervorgehoben werden soll. Hierzu nehme ich das Auswahlwerkzeug und ziehe einen Rahmen im Bild. Dann kopiere ich diesen Teil (Strg+C) und füge ihn als eigene Ebene in den Ebenenmanager ein (Strg+V). Das Bild ist vom Format her etwas unglücklich, daher werde ich das Bild mit dem Freistellwerkzeug beschneiden und orientiere mich mit einem bestimmten Abstand zu dem Bildausschnitt, den ich eben gemacht habe. Zur Hilfe kann ich den Bildausschnitt am Raster orientieren und die Bildschneidung so proportional zu den Rändern vornehmen. Die Fläche zwischen Bildausschnitt und Bildrand wird dann der Rahmen, der später noch weiter gestaltet wird.

Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Schritt 2: Fülloption Kontur einstellen

Jetzt füge ich der Ebene mit dem Bildausschnitt eine Fülloption hinzu. Dazu klicke ich mit rechter Maustaste auf die Ebene>Fülloptionen und wähle Kontur an. Dann klicke ich auf Farbe und klicke mit der Pipette in meinem Bild in eine helle Stelle, die mir die gewünschte Farbe für die Kontur gibt. Die Kontur hat eine Stärke von 3 px.

Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Schritt 3: Fülloption Schatten nach innen einstellen

Eine weitere Fülloption für diese Ebene füge ich jetzt hinzu. Diesmal aktiviere ich das Häkchen in der Fülloption Schatten nach innen. Dort wähle ich die Farbe Weiß mit der Füllmethode Negativ multiplizieren. Die Deckkraft setze ich auf 50 Prozent bei einer Größe von 43 px. Abstand und Unterfüllen werden auf 0 gesetzt. Tipp: Dieser Effekt mit dem Schatten nach innen (und der Kontur) macht sich auch sehr gut bei schwarz-weißen Bildern oder Fotos in Sepiatönen. Da sollte dann die Farbe schwarz statt weiß sein mit der Fülloption Multiplizieren.

Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Schritt 4: Gaußscher Weichzeichner als Smartfilter

Damit ist der Bildausschnitt genug bearbeitet. Im letzten Schritt wird die Hintergrundebene noch ein wenig mit Effekten versehen.

Als Erstes konvertiere ich diese Ebene in ein Smart-Objekt und wähle anschließend im Menü Filter>Weichzeichnungsfilter>Gaußscher Weichzeichner.

Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Schritt 5: Einstellungsebene Helligkeit/Kontrast

Dieser Ebene füge ich jetzt noch die Einstellungsebene Helligkeit/Kontrast hinzu. Ich verstärke den Kontrast auf den Wert 50. Der Bildrahmen ist jetzt dunkler.

Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Das Bild ist jetzt fertig. Es ist zwar nur ein kleiner Effekt. Dieser bietet sich aber manchmal dennoch ganz gut an. Variationsmöglichkeiten gibt es über die Farbe der Kontur, die Farbe des Schattens nach innen sowie dessen Stärke. Der dunkle, weichgezeichnete Rahmen lässt den Blick aufs Leichteste ins Innere des Bildes gleiten.

Das Bild im Vergleich Vorher/Nacher:

Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Bildquelle: Fotolia.de (Nummer 1362838 ins Suchfeld eingeben).

Ein Video-Tutorial mit einer ausführlichen Anleitung zu diesem Bild-Text-Tutorial gibt es hier:
Bildumrisse und Rahmen zur Steigerung der Bildwirkung effektiv einsetzen

Wir empfehlen:
Camera Raw-Video-Training

Unsere Empfehlung für dich

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Du möchtest deine Bilder und Fotos bearbeiten, darin einzelne Elemente auswählen und entfernen, bestimmte Effekte erzeugen oder Retuschen durchführen und bei all dem das Programm verwenden, das als Flaggschiff der Bildbearbeitung gilt?!

  • Photoshop für Anfänger: 46 Lektionen in einem 5,5-stündigen Video-Tutorial von Gabor Richter
  • Verschaffe dir Überblick: Menüs und Funktionen, die für deinen Einstieg wichtig sind
  • Verstehe das Prinzip von Ebenen und Masken, lerne alle für dich relevanten Werkzeuge und Filter kennen
  • Inklusive: 35 Übungsdateien zum Mitmachen und zum praktischen Lernen

Zum Training