Ebeneninhalte umfärben mit dem Füllwerkzeug trotz unterschiedlicher Farbtöne

Mit dem Füllwerkzeug lassen sich Ebeneninhalte bequem umfärben – und das auch unter Berücksichtigung von Farb-/Schattenabstufungen.

Ebeneninhalte umfärben mit dem Füllwerkzeug trotz unterschiedlicher Farbtöne

Der Trick dabei ist folgender:

Wir empfehlen:
Photoshop-Video-Training - Basics & Tricks

Insbesondere bei Grafiken im Vektorstil muss ich zum Umfärben von Bildbereichen nicht immer eine Einstellungsebene bemühen. Wenn ich mir sicher bin mit der Umfärbung, kann ich auch direkt das Füllwerkzeug nehmen.

Klicke ich jetzt mit dem Füllwerkzeug an die entsprechende Stelle, zeigt sich das Problem, dass die Schatten – imitiert durch unterschiedliche Farbtöne – des Objekts nicht berücksichtigt wurden.

Ebeneninhalte umfärben mit dem Füllwerkzeug trotz unterschiedlicher Farbtöne

Wähle ich statt des Füllmodus Normal den Modus Farbe, werden die unterschiedlichen Farbtöne beim Füllen verrechnet. Die Toleranz sollte einen mittleren Wert haben.

Ebeneninhalte umfärben mit dem Füllwerkzeug trotz unterschiedlicher Farbtöne

Wenn Bereiche beim Füllen dennoch nicht erfasst wurden, klicke ich mehrfach ins Bild. Und so kann ich sukzessive das gesamte Bild mit dem Füllwerkzeug umfärben.
Bildquelle: Galina Barskaya @ Fotolia.com

Ebeneninhalte umfärben mit dem Füllwerkzeug trotz unterschiedlicher Farbtöne

Hinweis: Das ist eine destruktive Technik für die Pixel. Ich sollte mir der Sache schon sicher sein, weil ein erneutes Umfärben wieder die Qualität tangieren würde. Dieser Tipp bezieht sich auf die Anwendung des Füllwerkzeugs. Generell sollten zum Umfärben Einstellungsebenen benützt werden.

Wir empfehlen:
Camera Raw-Video-Training

Unsere Empfehlung für dich

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Du möchtest deine Bilder und Fotos bearbeiten, darin einzelne Elemente auswählen und entfernen, bestimmte Effekte erzeugen oder Retuschen durchführen und bei all dem das Programm verwenden, das als Flaggschiff der Bildbearbeitung gilt?!

  • Photoshop für Anfänger: 46 Lektionen in einem 5,5-stündigen Video-Tutorial von Gabor Richter
  • Verschaffe dir Überblick: Menüs und Funktionen, die für deinen Einstieg wichtig sind
  • Verstehe das Prinzip von Ebenen und Masken, lerne alle für dich relevanten Werkzeuge und Filter kennen
  • Inklusive: 35 Übungsdateien zum Mitmachen und zum praktischen Lernen

Zum Training

Löse das Quiz und teste dein Wissen: