Web-Favicons mit Photoshop erstellen (Plug-In)

Gerade für Webdesigner ist es ein herbe Enttäuschung, dass es in Adobe Photoshop nicht möglich ist, Dateien mit der Endung *.ico zu speichern. Das Ico-Format wird unter Windows für Datei-Icons verwendet oder im Web, um in der Adressleiste des Browsers kleine Icons (auch Favicons genannt) zur aktuellen Webseite darzustellen.

In der Regel werden für diesen Zweck Online-Generatoren zur Hilfe genommen, um z. B. JPGs oder PNGs in das Ico-Format umzuwandeln.

Dieser umständliche Zwischenschritt muss allerdings nicht sein, denn es gibt die Möglichkeit, Photoshop über ein kostenloses Plug-In so zu erweitern, dass es die kleinen 16×16 Pixel-Bilder im Ico-Format speichern kann.

Wir empfehlen:
Photoshop-Video-Training - Basics & Tricks

Dazu ladet ihr euch als Erstes die Plug-In-Datei von der Telegraphics Webseite hier herunter; achtet dabei auf die passende Photoshop-Version und das richtige Betriebssystem. Dann entpackt ihr die Daten auf eurem Rechner und kopiert die Plug-In-Datei in folgendes Verzeichnis:

Unter Mac OS:
Macintosh HD > Programme > Adobe Photoshop CS* > Plug-Ins > Neuen Order erstellen > Hier das Plug-In hinein kopieren.

Unter Windows:
C:\Program Files (x86)\Adobe\Photoshop CS\Plug-Ins\File Formats

Wenn ihr diese Schritte ausgeführt habt, seid ihr auch schon fertig. Startet jetzt euer Photoshop und wählt einmal: Datei > Speichern unter… nun habt ihr in der Format-Liste den Punkt ICO.
Dort könnt ihr nun eure Dateien im entsprechenden Ico-Format speichern und in eure Webseite einbinden:

Das Favicon muss 16×16 Pixel groß sein und wird über folgenden HTML-Tag eingebunden:
<link rel=”shortcut icon” type=”image/x-icon” href=”favicon.ico” />

Wir empfehlen:
Camera Raw-Video-Training

Unsere Empfehlung für dich

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Du möchtest deine Bilder und Fotos bearbeiten, darin einzelne Elemente auswählen und entfernen, bestimmte Effekte erzeugen oder Retuschen durchführen und bei all dem das Programm verwenden, das als Flaggschiff der Bildbearbeitung gilt?!

  • Photoshop für Anfänger: 46 Lektionen in einem 5,5-stündigen Video-Tutorial von Gabor Richter
  • Verschaffe dir Überblick: Menüs und Funktionen, die für deinen Einstieg wichtig sind
  • Verstehe das Prinzip von Ebenen und Masken, lerne alle für dich relevanten Werkzeuge und Filter kennen
  • Inklusive: 35 Übungsdateien zum Mitmachen und zum praktischen Lernen

Zum Training

Löse das Quiz und teste dein Wissen: