Aqua-Schrift-Effekt – Variante 2

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen, wie ihr einen Aqua-Schrift-Effekt erstellen könnt. Dabei verwenden wir einige Stockbilder mit Wassertropfen und Ebeneneffekte.

Die Schrift ist relativ einfach zu erstellen.
Folgende Stockbilder kommen zum Einsatz:

3542181 – water drops – zanfr – Fotolia.com
12688084 – Splashing Water – Corbis – Fotolia.com

Wir empfehlen:
Photoshop-Video-Training - Basics & Tricks

Schritt 1

Legt euch eine neue leere Datei in Photoshop an; die Maße spielen dabei keine Rolle. Ich arbeite mit 800 X 600 Pixeln.

Erstellt nun einen Ebeneneffekt für die Hintergrundebene (Verlaufsüberlagerung):

Verlaufsüberlagerung:

Füllmethode: Normal

Verlauf: #002f83>#1e9de2

Winkel: 90°

Damit haben wir den ersten Teil für den Hintergrund fertig.

Schritt 2

Wählt das Textwerkzeug (T) und schreibt euren Text in die Mitte des Dokuments:

Font: QuayItcTBlaIta

Größe: 200px

Farbe: #ffffff

Setzt den Ebenenmodus auf Multiplizieren und geht in die Ebeneneffekte: Schatten nach innen.

Schatten nach innen:

Füllmethode: Ineinanderkopieren

Farbe: #ffffff

Deckkraft: 75%

Abstand: 12px

Unterfüllen: 0%

Größe: 18px

Schritt 3

Dupliziert die Schriftebene (Strg/Cmd+J), verschiebt die Kopie unter das Original und entfernt bei der Kopie die Ebeneneffekte.

Dann wendet ihr den Gaußschen Weichzeichner auf die Kopie an (Filter>ZEILENUMBRUCHWeichzeichnungsfilter>Gaußscher Weichzeichner). Stellt den Radius auf 50 Pixel ein.

Diese Ebene ist unsere Glanzebene; die Verwendung ist Geschmacksache, ihr könnt diesen Schritt also auch überspringen, wenn es euch nicht gefällt.

Schritt 4

Zieht das Bild Nr. 3542181 unter die Schrift und dreht es (Strg/CMD+T) so, dass die Wassertropfen vertikal unter der Schrift liegen.

Legt nun eine Ebenenmaske über das Bild mit den Wassertropfen. Als Nächstes malt ihr in der Ebenenmaske mit einer runden Pinselspitze (B) und Farbe schwarz um die Tropfen herum.

Ihr seid fertig, wenn die Tropfen so ins Bild eingepasst sind, dass man den Unterschied zwischen Hintergrundverlauf und Tropfen nicht mehr erkennen kann.

Wenn ihr den Wasser-Effekt verstärken möchtet, könnt ihr diese Ebene mehrmals duplizieren und euren Wünschen entsprechend ausrichten.

Diese Ebene(n) liegen unter der Textebene und dem Gaußschen Weichzeichner.

Schritt 5

Legt nun Bild 12688084 unter die Textebene und passt es ein. Klickt auf die Ebenenminiatur der Textebene, sodass sich eine Auswahl um den Text bildet.

Kontrolliert, ob immer noch die Bildebene 12688084 aktiv ist und klickt auf das Icon für Ebenenmaske, um eine neue Maske in Form der Schrift zu erzeugen.


Passt ggf. die Deckkraft der Ebene an, damit sie nicht zu hart wirkt.

Wenn ihr das gemacht habt, seid ihr bereits fertig.

Viel Spaß mit dem Tutorial.

Hier findest Du das Video zum Aqua-Schrift-Effekt.

Wir empfehlen:
Camera Raw-Video-Training

Unsere Empfehlung für dich

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Du möchtest deine Bilder und Fotos bearbeiten, darin einzelne Elemente auswählen und entfernen, bestimmte Effekte erzeugen oder Retuschen durchführen und bei all dem das Programm verwenden, das als Flaggschiff der Bildbearbeitung gilt?!

  • Photoshop für Anfänger: 46 Lektionen in einem 5,5-stündigen Video-Tutorial von Gabor Richter
  • Verschaffe dir Überblick: Menüs und Funktionen, die für deinen Einstieg wichtig sind
  • Verstehe das Prinzip von Ebenen und Masken, lerne alle für dich relevanten Werkzeuge und Filter kennen
  • Inklusive: 35 Übungsdateien zum Mitmachen und zum praktischen Lernen

Zum Training