Tastaturbefehle in Photoshop

Die Tastatur ersetzt für viele Befehle die langen Wege, die man mit der Maus oder dem Stift innerhalb des Photoshop-Interfaces zurücklegen müsste. Zwar kann man theoretisch ohne sie arbeiten, doch beschleunigt der Gebrauch von Tastenkürzeln das Arbeiten enorm. Hier erfahrt ihr, wie ihr eigene Tastenkürzel festlegt.

Hinweis: Dieses Tutorial ist die im Rahmen unseres Vertextlichungsaufrufs entstandene Textversion des zugehörigen Video-Trainings von Uli Staiger. Die Texte können daher durchaus auch einen umgangssprachlichen Stil aufweisen.

Wir empfehlen:
Photoshop-Video-Training - Basics & Tricks
In diesem Tutorial möchte ich euch die Verwendung von Tastaturbefehlen für die intuitive Bedienung von Photoshop zeigen. Die Verwendung der Tastatur erleichtert und beschleunigt das Arbeiten in Photoshop, ohne dass man jedes Mal mit der Maus die aktuelle Arbeitsposition verlassen müsste.

Ich möchte euch dies kurz am Beispiel eines Pinsel erklären. Ihr wollt auf diesem Bild den Lampen ein Licht hinzufügen. Das kann man unter anderem mit dem Pinsel machen. Um nun die Größe des Pinsel anzupassen, könnt ihr mit der Maus die Pinseleinstellungen öffnen und die Größe anpassen.

Bei der Bearbeitung eines Bildes mit vielen Objekten, die ihr anpassen möchtet, wäre dies nun aber ein entsprechend hoher Zeitaufwand. Jedes Mal die Einstellungen mit der Maus ansteuern, anpassen und probieren, ob es passt. Um das Ganze zu vereinfachen, könnt ihr aber mit den Tastaturkürzeln immer am entsprechenden Objekt arbeiten, hier im Beispiel also unseren Pinsel mit der Taste ö verkleinern und mit der Taste # (Raute) – vergrößern. Damit spart ihr euch viel Zeit.

Die Anpassung der Tastaturbefehle könnt ihr im Menü Bearbeiten>Tastaturbefehle oder mit Alt+Umschalt+Strg+K öffnen.

Im Fenster könnt ihr nun zwischen den Tastaturbefehlen für Anwendungsmenüs, Bedienfeldmenüs oder Werkzeuge wählen. Unterhalb dieser Auswahl findet ihr die jeweiligen Befehle und die dazugehörigen Tastaturbefehle.

In den Anwendungsmenüs findet ihr alle Menüs, in denen die Programmsteuerung hinterlegt ist. Die Bedienfeldmenüs enthalten alle Menüs oberhalb des Arbeitsbereiches. In den Werkzeugen befinden sich alle Werkzeuge, die bei der Bearbeitung notwendig sind und die über Tastaturbefehle schneller aufgerufen und gewechselt werden können.

Sollte euch die Tastenbelegung nicht zusagen, könnt ihr diese auf eure Wünsche umstellen. Wählt dazu das entsprechende Werkzeug, geht und in den dahinterliegenden Bereich Tastaturbefehl und drückt die gewünschte Taste oder Tastenkombination.

Wird der Tastaturbefehl bereits verwendet, erhaltet ihr einen Hinweis (siehe Pfeil). Wollt ihr die Einstellung trotzdem übernehmen, könnt ihr eure Auswahl mit Akzeptieren und mit OK speichern. Natürlich solltet ihr, wenn möglich, nur Tastaturkürzel anpassen, die nicht so häufig verwendet werden, damit dies nicht zu "chaotisch" wird.

Über Zusammenfassen werden eure Änderungen an dem von euch gewünschten Ort gespeichert und dann öffnet sich sofort euer Browser mit der Liste aller Tastaturbefehle.

Ausgabe der Zusammenfassung im Browser:

Weiterhin habt ihr die Möglichkeit, über Bearbeiten>Tastaturbefehle und die Auswahl des Reiters Menüs die von euch häufig verwendeten Befehle farblich zu hinterlegen, um diese Punkte schneller wiederzufinden. Menüpunkt auswählen, auf Farbe klicken und die entsprechende Farbe auswählen. Mit OK speichert ihr eure Auswahl.

So sieht es dann aus:

Ich empfehle euch, die Werkzeuge und Anwendungsmenüs, die ihr am häufigsten verwendet, so anzupassen, dass ihr sie leicht über die Tastaturbefehle aufrufen und über die Farbcodierung wiederfinden könnt. Dies erleichtert euch die Arbeit enorm.

Wir empfehlen:
Camera Raw-Video-Training

Unsere Empfehlung für dich

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Du möchtest deine Bilder und Fotos bearbeiten, darin einzelne Elemente auswählen und entfernen, bestimmte Effekte erzeugen oder Retuschen durchführen und bei all dem das Programm verwenden, das als Flaggschiff der Bildbearbeitung gilt?!

  • Photoshop für Anfänger: 46 Lektionen in einem 5,5-stündigen Video-Tutorial von Gabor Richter
  • Verschaffe dir Überblick: Menüs und Funktionen, die für deinen Einstieg wichtig sind
  • Verstehe das Prinzip von Ebenen und Masken, lerne alle für dich relevanten Werkzeuge und Filter kennen
  • Inklusive: 35 Übungsdateien zum Mitmachen und zum praktischen Lernen

Zum Training