Frequenztrennung – nondestruktive Hautretusche in Photoshop

Downloads, Videos 16. Januar 2015 – 1 Kommentar

Die nondestruktive Hautretusche mit der Frequenztrennung ist zu eine der beliebtesten Methoden in der Bildbearbeitung mit Photoshop geworden.
Michael Baierl (xomi) zeigt in seinem YouTube-Kanal, wie die Frequenztrennung funktioniert. Das ist das Video:

Eine Aktion von Michael Baierl, die euch bei der Hautretusche mit der Frequenztrennung hilft, steht auf PSD-Tutorials.de zum Download bereit:
Photoshop-Aktion zur Frequenztrennung – jetzt downloaden

Wir empfehlen:
Camera Raw-Video-Training

Unsere Empfehlung für dich

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Photoshop für Einsteiger & Aufsteiger

Du möchtest deine Bilder und Fotos bearbeiten, darin einzelne Elemente auswählen und entfernen, bestimmte Effekte erzeugen oder Retuschen durchführen und bei all dem das Programm verwenden, das als Flaggschiff der Bildbearbeitung gilt?!

  • Photoshop für Anfänger: 46 Lektionen in einem 5,5-stündigen Video-Tutorial von Gabor Richter
  • Verschaffe dir Überblick: Menüs und Funktionen, die für deinen Einstieg wichtig sind
  • Verstehe das Prinzip von Ebenen und Masken, lerne alle für dich relevanten Werkzeuge und Filter kennen
  • Inklusive: 35 Übungsdateien zum Mitmachen und zum praktischen Lernen

Zum Training

Eine Antwort zu “Frequenztrennung – nondestruktive Hautretusche in Photoshop”

  1. Hallo liebes photoshoptutorials-Team,
    gut und einfach erklärt, die Frequenztrennung. Ist auch ein wesentlicher Bestandteil, meiner Hautretusche. Zwar setze ich hier für automatisierte Aktionen ein, finde es aber auch gut, wenn man noch weiß, wie diese Arbeitsschritte manuell ausgeführt werden. Ich mag eure praxisnahen, hilfreichen und gut erklärten Videos. Habe ich das ein oder andere Mal schon drauf zurückgegriffen!
    Viele Grüße André

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgende HTML-Elemente sind erlaubt:<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>